kassen-qr-code-test.de

QR-Code aus Datei laden
QR-Code mit Kamera scannen
QR-Code-Daten eingeben
Eingegebenen QR-Code-Text prüfen
Vorgang abbrechen
Infos

Dieses Tool dient zur Prüfung der QR-Codes auf Kassenbelegen, die von einer Kasse mit technischer Sicherheitseinrichtung (TSE) erstellt wurden.

Zusätzlich zeigt Ihnen unsere kostenlose Online-Prüfung, welche Daten der QR-Code sonst noch so beinhaltet.

Diese Online-Prüfung benutzt modernste Web-Technologien und benötigt daher einen aktuellen Webbrowser. Auf einem Android Smartphone funktioniert sie am besten, wenn Sie sie mit Chrome, Firefox oder Edge öffnen.

Sollte die QR-Code-Erfassung mittels Kamera aus dieser App heraus auf Ihrem Handy nicht funktioniert, können Sie den QR-Code auch direkt mit Ihrer Kamera-App erfassen und die Daten in die Zwischenablage übergeben. Anschließend fügen Sie die Daten über die Schaltfläche „QR-Code-Daten eingeben“ hier wieder ein.

Achten Sie bitte grundsätzlich bei der Erfassung des TSE-QR-Codes auf gute Lichtverhältnisse. Halten Sie das Smartphone möglichst parallel zum Kassenbeleg und achten Sie darauf, dass der Bon nicht gewellt oder geknickt ist. Variieren Sie ggf. langsam den Abstand zum QR-Code, aber gehen Sie nicht zu nahe an den Kassenbeleg heran.

Hintergrund

Ab dem 01.01.2020 muss jede neue in Deutschland genutzte (Registrier)-Kasse eine sogenannte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) verwenden.

Für nicht umrüstbare Kassen, die vor dem 01.01.2020 angeschafft wurden, gelten ggf. Übergangsregelungen.

Gesetzliche Grundlage für diese Regelungen ist § 146a AO i. V. m. KassenSichV.

Mit unserem kostenlosen Tool können Sie online prüfen, ob der von Ihrer Kasse erstellte QR-Code lesbar ist und die enthaltene digitale Signatur gültig ist.

Somit können Sie als Firmeninhaber bzw. Verantwortlicher prüfen, ob die TSE Ihrer Kasse korrekt arbeitet und die QR-Codes der Belege problemlos geprüft werden können.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir bei der Prüfung nicht die „Echtheit“ des der Signatur zugrunde liegenden Zertifikats prüfen können. Das bedeutet, dass eine Kasse theoretisch durchaus eine gültige Signatur erstellen kann, dazu aber ein Zertifikat verwendet, das nicht von einem autorisierten Herausgeber stammt oder bei den Finanzbehörden nicht als Zertifikat für die entsprechende Kasse registriert wurde.

Zur Prüfung der eigenen Kasse oder der Kasse eines Mandanten sollte das aber kein Problem sein. In diesen Fällen können Sie zusätzlich prüfen, ob die im Prüfergebnis angegebene Seriennummer des Zertifikats, mit der TSE Seriennummer überein stimmt, die bei der Registrierung der Kasse bei den Finanzbehörden angegebenen wurde.

Nutzungsbedingungen

Dieses Tool darf kostenlos zur manuellen, stichprobenartigen Prüfung einzelner QR-Codes von Kassenbelegen benutzt werden.

Untersagt ist allerdings die Nutzung im größeren Umfang (mehrere Prüfungen in der Minute) oder die automatisierte Nutzung unseres Services.

Falls unser Tool durch Dienstleister wie Kassen-Fachhändler, Steuerberater, etc. genutzt wird, darf die damit erbrachte Dienstleistung nicht *zusätzlich* berechnet werden. Die Nutzung für ein Angebot a la „Belegprüfung zu 10,- € pro Beleg“ wäre also *nicht* zulässig. Die Berechnung des für die Prüfung real benötigten Zeitaufwandes schon.

Eine Garantie für die Richtigkeit der Prüfergebnisse übernehmen wir nicht! Eine Haftung für falsche Prüfergebnisse schließen wir ausdrücklich aus!

Hinweise

Dieser Service befindet sich derzeit in der Testphase (Betaversion).

Wenngleich das Verfahren zur Signaturerstellung vom BSI genau spezifiziert ist, können je nach TSE-Modell dennoch unterschiedliche Verfahren zum Einsatz kommen. Dies kann zu Abweichungen bei der Signatur führen.

Daher ist es nicht auszuschließen, dass unser Tool eine Signatur als fehlerhaft ausweist, obwohl die Signatur korrekt ist. Der umgekehrte Fall ist hingegen nahezu ausgeschlossen.

Aktuell wurde die Signaturprüfung mit den Prototypen der technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) von Cryptovision und Swissbit getestet.

Datenschutz

Zur Prüfung der Signatur werden die Daten des QR-Codes über eine gesicherte ssl-Verbindung an unseren Webserver gesendet. Dabei handelt es sich ausschließlich um die Daten, die ohnehin auf dem Kassenbeleg für jedermann fei zugänglich sind. Diese Daten werden auf unserem Webserver nicht langfristig gespeichert, sonder nur für die Prüfung verarbeitet.

Unser Webserver führt - wie jeder andere - eine Logdatei, in der Seiten- und API-Aufrufe protokolliert werden.

Ansonsten gelten für diesen Dienst dieselben Regelungen wie für unsere Homepage unter ergofakt.de/datenschutz

Impressum

Dieses Tool ist ein Service der ERGO SOFT Softwareentwicklung GmbH, 85774 Unterföhring. HRB 10 20 56 - Amtsgericht München

Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum unserer Homepage unter ergofakt.de/impressum